Mir fahre mimm Schiffche,Walzer

Vorspiel: Akkordeon

Refr.: Mir fahre mimm Schiffche so gär uff der Saar,
die Sunn die scheint Blodere, der Himmel is klar.
Am Ufer scheen gääl dort der Bettseicher blieht,
nur´s Wasser ihr Kinna es Wasser is so tireb,
nur´s Wasser ihr Kinna es Wasser is so trieb.

Zwischenspiel: Akkordeon

Dem Ähne sei Lokus dem Anna sei Bitt,
das fließt alles nin in die Saar.
De Schlamm vunn da Grub, un die Soß vun da Hitt,
kummt ach noch dazu das ist klar.
Dann kummt vun de Kneipe, das laßt uns kä Ruh,
das ganze Suddelbier a nach dazu.
Mensch Kinna wo kummt all der Dreck dann nur her,
mir hann doch all unser scheen Saar so gär.

Zwischenspiel: Akkordeon

Refr.: Mir fahre mimm Schiffche so gär uff der Saar,
die Sunn die scheint Blodere, der Himmel is klar.
Am Ufer scheen gääl dort der Bettseicher blieht,
nur´s Wasser ihr Kinna es Wasser is so tireb,
nur´s Wasser ihr Kinna es Wasser is so trieb.

Zwischenspiel: Akkordeon

Die Gammler am Stade han´s schinna wie mir,
sie stehre sich nitt an dem Dreck.
Die mache gemietlich ihr Weinfalsche leer,
und schmeiße se hinnahär weg.
Als Falschenpost schwimme zur Mosel die dann,
daß die ach dort siehn was vor Ordnung mir hann.
Mensch Kinna wo kummt all der Dreck dann nur her,
mir hann doch all unser scheen Saar so gär.


Zwischenspiel: Akkordeon

Refr.: Mir fahre mimm Schiffche so gär uff der Saar,
die Sunn die scheint Blodere, der Himmel is klar.
Am Ufer scheen gääl dort der Bettseicher blieht,
nur´s Wasser ihr Kinna es Wasser is so tireb,
nur´s Wasser ihr Kinna es Wasser is so trieb.